Plastik-Piraten: Ausstellung und Präsentation

Das schwimmende Plastiknudelmonster bedroht die sieben Weltmeere! Die CaEx der Pfadfinder Gmunden haben es bei uns am Traunsee bekämpft. An zwei Wochenenden sind wir mit einem Floß, Kanus und Surfbrettern einen Teil des Ufers abgefahren und befreiten dieses von Müll. Unsere Route führte vom Pfadfinderbadeplatz zwischen Gasthaus Ramsau und Hoisen Richtung Freisitz Roith, über den Rathausplatz, die Ortherbucht und das Solarbad bis zur Esplanade in Altmünster. Wir sind vielen Menschen begegnet, die uns mit Eis, Müsliriegeln und Erfrischungsgetränken unterstützt haben. Besonders bedanken wir uns beim Ruderverein, bei dem wir unser Floß für eine Nacht stehen lassen durften, und beim Fischerverein für die Bewirtung.

Insgesamt fanden wir 335 kg Müll, der sich aus aus folgenden Anteilen zusammensetzt:

53,7 kg Kunststoff

36,5 kg Glas

61,9 kg Schweres Metall

4,9 kg Alu

25,5 kg Keramik (z.B. ein Klo)

5,9 kg Textilien und Schnüre

53,71 kg Elektromüll

144 kg besonderer Müll wie Autoreifen, ein halbes Fahrrad, ein Verkehrshütchen, ein Verkehrsschild, ein Bierfass, eine Autobatterie und große Metallteile

Außerdem haben Zigarettenstummeln mit einem Gesamtvolumen von knapp 2 Litern gefunden.

Am 5. Oktober präsentieren wir unser Projekt und stellen die gefundenen "Schätze" am Rathausplatz Gmunden aus. Wir freuen uns auf dein Kommen!