Sommerferien heißt Sommerlager!

Mit Schulende startet bei den Gmundner Pfadfindern die aufregendste Zeit des Jahres. In den ersten zwei Ferienwochen geht es für die etwa 70 Kinder und Jugendliche auf Lager! Die jüngsten, die Wichtel und Wölflinge, verbringen eine märchenhafte Woche in Neukirchen am Walde, während sich die 10 bis 13-jährigen am Pfadfinderlagerplatz in Schwanenstadt ins antike Griechenland begeben. Eine kleine Gruppe der Jugendlichen reist 10 Tage als „Guardians of the Speckknödel“ durch Tirol und die ältesten Suchen das Abenteuer in Finnland.

Die WiWö bei der Anreise zum Lager

Die GuSp auf ihrem Turm in Schwanenstadt

Die CaEx beim Besuch des Silberbergewerks in Schwaz

Die RaRo beim Abendessen in Finnland